Pfad

Wahl zum Spiel des Jahres der Berliner Kinder und Jugendlichen 2012

17.09.2012In diesem Jahr findet zum fünften Mal die Wahl zum Spiel des Jahres der Berliner Kinder und Jugendlichen statt. Kinder und Jugendliche testen und bewerten Spiele – somit sind sie die etwas andere Spiele-Jury. Im Voraus wurde von der Spielewerkstatt Kerber GmbH, die die Wahl konzipiert und organisiert hat, eine Liste von Spielevorschlägen erstellt, unter denen sich verschiedene Spiele für Klein und Groß befinden.

Kinder aus 3. bis 8. Klassen können sich (idealerweise) mit ihren Klassenlehrer_innen oder mit ihren Hortgruppen bzw. Vereinen zum Spielen und Testen anmelden. Sie entscheiden sich in Kleingruppen für ein Spiel der Auswahl- und Empfehlungsliste "SPIEL des JAHRES",  und einigen ausgewählten Spielehits des aktuellen Jahrgangs. Nachdem die Regeln erklärt wurden und das Spiel gespielt wurde, füllen sie einen Bewertungsbogen aus. Diesmal findet die Veranstaltung über einen Zeitraum vom 14. September bis 8. Dezember 2012 an verschiedenen Standorten in Berlin statt.

In den Räumlichkeiten des Landesjugendwerkes der AWO Berlin können sich Kinder und Jugendliche donnerstags von 15 bis 18 Uhr treffen, um gemeinsam zu spielen und im Anschluss die Spiele zu bewerten. Dabei können sie an einer Verlosung von Spielehits teilnehmen. Ermittelt werden die Gewinner unter den Kindern und Jugendlichen durch Losabschnitte, die sich auf den jeweiligen Bewertungsbögen befinden.

Die letzte Wahl zum Spiel des Jahres 2009 erhielt nicht nur eine große Presseresonanz, u.a. zehn Minuten Fernsehpräsenz im Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB). Es nahmen sogar 200 bis 1.000 Kinder und Jugendliche pro Wahl teil, wodurch diese eine breit gefächerte und spielfreudige Jury bildeten.

Weitere Informationen zur Wahl und den öffentlichen Spieltagen gibt es auf der Webseite der Spielewerkstatt Kerber GmbH unter www.spielewerkstatt-kerber.de. Ab Mitte Dezember 2012 werden an dieser Stelle auch die Gewinner veröffentlicht.