Pfad

Schulranzen für Flüchtlingskinder

25.06.2014Vor knapp zwei Jahren startete das Landesjugendwerk der AWO Berlin seine Spendeninitiative „Kinder helfen Kindern!“, die sich auf die Fahnen geschrieben hat, Puppen, Kuscheltiere, Spielzeug und Kinderkleidung zugunsten der Kinder und Jugendlichen in Berliner Flüchtlingsunterkünften zu sammeln. Im Laufe der vergangenen zwei Jahre konnten wir gemeinsam mit vielen anderen helfenden Händen bereits eine sehr große Zahl von Spenden an verschiedene Flüchtlingseinrichtungen übergeben.

Nichtsdestotrotz oder aber auch gerade wegen der tollen Unterstützung vieler Helfer_innen wollen wir unser Eintreten für die Belange von Flüchtlingen und deren Kindern nicht ruhen lassen. Besonders im Fokus steht unserer Meinung momentan das Ende der Sommerferien und damit verbunden dem ersten Schultag am Montag, den 25. August 2014. Bis dahin müssen dann auch Schulranzen für die Kinder zur Verfügung stehen, um ihnen einen schönen Start in der Schule zu ermöglichen. Weil auch Flüchtlinge der Schulpflicht unterliegen, die Kinder im Normalfall jedoch keine Schulmaterialien oder gar Schulranzen besitzen, müssen diese erst von ihren Eltern – meist sehr kurzfristig nach ihrer Ankunft – gekauft werden.

Aus diesem Grund möchten wir euch bitten, zur Spende von Schulranzen (vielleicht mit einer Grundausstattung an Heften, Stiften etc.) aufzurufen und uns bei der Spendensammlung zu unterstützen. Weitere Informationen zur Initiative „Kinder helfen Kindern!“ findet ihr hier: www.landesjugendwerk-berlin.de. Die Spenden können an folgenden Orten  abgegeben werden:

  • Landesjugendwerk der AWO Berlin, Otto-Marquardt-Straße 6-8, 10369 Berlin-Lichtenberg
  • AWO Landesverband Berlin, Blücherstraße 62, 10961 Berlin-Kreuzberg
  • Freiwilligendienste der AWO Berlin, Osdorfer Straße 121, 12207 Berlin-Lichterfelde

Wir danken allen, die uns bei unserem Engagement für Flüchtlinge tatkräftig unterstützen!