Pfad

Mitmacharchiv

Unsere abgeschlossenen Mitmachangebote im Überblick.

FAIR Play

Das Sport- und Bewegungsprogramm FAIR Play hatte das Ziel, die Begeisterung für Bewegung und fairen Wettkampf sowie den sportlichen Austausch unter den einzelnen Schulen zu fördern und stärken. Dafür gab es regelmäßige kleinere Turniere und im Sommer ein großes Fest, bei dem die verschiedenen Gruppen gegen- und miteinander antraten.

Jugendclub Lindenhof

Der Jugendclub Lindenhof war eine offene Kinder- und Jugendeinrichtung in Trägerschaft des Landesjugendwerkes und befand sich im Bezirk Tempelhof-Schöneberg. Die Trägerschaft für den Jugendclub wurde zum 30. September 2012 beendet.

Kampagne "Ehrenamt - Zeig Gesicht!"

Wir freuen uns sehr, dich hier begrüßen zu dürfen. Schön, dass du den Weg zu uns gefunden hast und dich über unsere Kampagne informieren möchtest. „Freiwillig. Etwas bewegen!“ - Unter diesem Motto fand 2011 das Europäische Jahr der Freiwilligentätigkeit zur Förderung der aktiven Bürgerschaft (EJF 2011) statt, zu dem auch die Landesjugendwerke der AWO Berlin und Brandenburg mit dieser Kampagne einen Beitrag leisteten.

Service Learning

Mit dem Engagementförderungsprojekt Service Learning in den Schuljahren 2011 / 2012 und 2012 / 2013 zeigte das Landesjugendwerk zahlreichen Berliner Schüler_innen, dass Ehrenamt ein wichtiger Bestandteil unsere Gesellschaft ist und sich für jede_n Einzelne_n lohnt.

Spielmobil

Zum Projekt "Spielmobil" gehörten bis zum 30. April 2012 das Teilprojekt "Feuerrotes Spielmobil", bis zum 01. Januar 2011 das Teilprojekt "Spielmobil im Reuterkiez", bis zum 31. Oktober 2012 das Teilprojekt "Spielmobil und Beratung" und bis zum 31.12.2012 das Teilprojekt "Winterspielmobil".

Zeitensprünge

Das Projekt „Zeitensprünge“ im Jugendclub Lindenhof in Zusammenarbeit mit Futurum bot Kindern die Möglichkeit, die Vergangenheit des Lindenhofes und die Geschichte seiner Bewohner zu erforschen. Im Vordergrund stand hierbei die Arbeit mit Computermedien und Kamera sowie geschickte Interviewführung und Projektpräsentation.