Pfad

Sie befinden sich hier: StartseiteAus dem Jugendwerk / Mit Schwung und Elan - unsere... 

Mit Schwung und Elan - unsere Mitgliederversammlung 2016

13.10.2016Auf unserer Mitgliederversammlung am Samstag, den 08. Oktober 2016, wählten die Mitglieder einen neuen Vorstand und stimmten dafür, den Prozess der Mitgliedergewinnung und -bindung fortzusetzen.

Fast schon traditionell fand auch dieses Jahr die gemeinsame - wenn auch räumlich getrennte - Mitgliederversammlung der Landesjugendwerke der AWO Brandenburg und Berlin statt. Doch bevor leidenschaftlich über Anträge und Kandidaturen diskutiert wurde, überbrachten Andreas Beckmann-Fellgiebel (AWO Landesverband Berlin e.V.) und Florian Heinrich (Bundesjugendwerk der AWO e.V.) die besten Grüße sowie Wünsche an die Delegierten und Gäste.

Anschließend präsentierte der Vorstand einen Rückblick auf die Vorstandsperiode von 2014 bis 2016: Welche Mitmachangebote, Projekte und Veranstatungen gab es? Wie liefen Initiativen und Kampagnen und wie berichtete die Presse darüber? Wie viel Geld stellte die Zentralstelle für die Jugendverbandsarbeit bereit und wer sind die neuen Mitarbeiter_innen in der Geschäftsstelle? Besonderer Schwerpunkt lag auf den Themen "Flucht und Migration" und der Initiative "Dein Kreuz ohne Haken".

Schließlich erklärte Revisor Thomas Lehmann die finanzielle Situation des Landesjugendwerkes der AWO Berlin, machte Ausgaben und Einnahmen transparent. Die erste gute Nachricht des Tages: Die finanzielle Situation des Landesjugendwerkes der AWO Berlin stabilisiert sich weiter. Die zweite gute Nachricht: Die Mitgliederzahl wächst langsam aber stetig.

Anträge und Vorstandswahl

Nach der Beratung eines richtungweisenden Antrages zur Fortführung des Prozesses der Mitgliedergewinnung und -bindung ging es mit der Wahl des Landesvorstandes spannend weiter. Claudius Lehmann wurde als Landesvorsitzender wiedergewählt, Deborah Kohler - neu in den Vorstand gewählt - besetzt fortan das Amt einer Beisitzerin. Auch Franziska Bienert (alt / neu: Beisitzerin) und Dominic Lübke (alt: Beisitzer / neu: stellvertretender Vorsitzender) wurden erneut von der Versammlung gewählt. Thomas Lehmann wurde als Revisor bestätigt und wird in Zukunft von der bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Annett Wagner unterstützt.

Nach der Wahl wurden auch die ausscheidenden Revisions- und Vorstandsmitglieder verabschiedet. Justine Marienfeldt und Ronny Bätz wurden mit kräftigem Applaus der Mitglieder für ihr langes Engagement geehrt. Viele Erfolge des Landesjugendwerkes der AWO Berlin in jüngerer und älterer Zeit sind unter anderem ihnen zu verdanken.

Zusätzlich zum Antrag zum Prozess der Mitgliedergewinnung und -bindung wurde auch ein tiefgreifender satzungsändernder Antrag von der Versammlung beschlossen.

​Mit neuen Kräften und ordentlich Schwung geht’s also in die Vorstandsperiode 2016 bis 2018!

Hintergrundinformationen

Vorstand und Revision

Das Landesjugendwerk im AWO Landesverband Berlin e.V. (Landesjugendwerk der AWO Berlin) ist der unabhängige Jugendverband der Berliner Arbeiterwohlfahrt. Es ist eigenverantwortlich und selbstständig tätig.