Pfad

“Kinder-Technik-Uni” - Ein Erfahrungsbericht

08.05.2010Traditionsgemäß fand auch in diesem Jahr die „Kinder-Technik-Uni“ der Technischen Universität Berlin in Kooperation mit dem Landesjugendwerk der AWO Berlin statt.

Im Rahmen dieser Veranstaltung lädt die TU Berlin jährlich etwa 220 Kinder der 4. – 6. Klasse zu spannenden Vorlesungen rund um die Themen Wissenschaft und Technik ein. Denn die Begeisterung für Universität und Studium will früh geweckt sein!

Am Dienstag, den 04.Mai hieß es deshalb wieder einmal – auf zu den Vorlesungen wie „Abenteuer Bauen – Turmdoping und Brückentuning“, „Was ist Kälte?“ oder „Was man mit Wasser alles machen kann“ und damit sich die Schüler aber auch die Lehrer in der großen Universität nicht verlaufen, standen die Scouts des Jugendwerks den gesamten Tag mit Rat und Tat zur Seite.
Als krönenden Abschluss versammelten sich alle Schulklassen im „Lichthof“ der Universität, um ihre Bachelor-Urkunden von der TU-Kanzlerin Frau Dr. Ulrike Gutheil gebührend entgegen zu nehmen.

Zur Abrundung der gelungenen Veranstaltung hatte das Jugendwerkteam noch ein Auflockerungsspiel im Petto. Unter dem Motto „Sorgenfrei durch die Uni“ schüttelten die Kinder sich entspannt in den Nachmittag. Zusammenfassend lässt sich die diesjährige „Kinder-Technik-Uni“ als spannend und aufschlussreich beschreiben, auf die wir uns jetzt schon wieder freuen.