Hauptmenü

Hilfslinks

BITV Inhalt

Pfad

Juleica-Ausbildung

Die Jugendleiter*innen-Card – kurz Juleica – ist ein bundesweit anerkannter Ausweis für ehrenamtlich Engagierte in der Jugendarbeit. Die erfolgreiche Teilnahme an einer Juleica-Schulung qualifiziert Jugendliche Ferienfreizeiten zu teamen oder Jugendgruppen zu leiten. Das Landesjugendwerk der AWO Berlin bietet Juleica-Ausbildungen für Jugendliche ab 16 Jahren an.

Die Teilnehmer*innen setzen sich in der vierzigstündigen Ausbildung mit pädagogischen und rechtlichen Aspekten der Jugendarbeit auseinander. Am Ende der Schulung verfügen sie über ein Repertoire an Teambuilding- und Moderationsmethoden, haben verschiedene Möglichkeiten der Konfliktbewältigung und die Grundlagen eines inklusiven Miteinanders kennengelernt. Außerdem haben sich die Teilnehmer*innen mit rechtlichen Aspekten wie Jugendschutz, Aufsichtspflicht und der Prävention sexueller Gewalt auseinandergesetzt.

Neben einer erfolgreich absolvierten Juleica-Schulung sind dauerhaftes, ehrenamtliches Engagement und die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs weitere Voraussetzungen für den Erhalt der Karte. Ein Erste-Hilfe-Kurs kann bei Bedarf durch das Landesjugendwerk organisiert werden. Außerdem bietet das Landesjugendwerk allen Teilnehmer*innen die Möglichkeit, ihr erworbenes Wissen anschließend in die Praxis umzusetzen und eigenständig Freizeitangebote für Kinder oder Jugendliche durchzuführen.

Getragen wird die Juleica vom Land Berlin; der Landesjugendring Berlin agiert als Juleica-Zentralstelle.

KONTAKT

Thi Ngoc Hao Nguyen

Leiterin der Geschäftsstelle
Telefon 030 - 97 60 35 94