Pfad

Fünftes Kreisjugendwerk der AWO in Berlin gegründet!

27.04.2012Bei angenehmen Temperaturen trafen sich gestern engagierte Jugendliche im Jugendclub „Judith Auer“, um den Grundstein für die fünfte Jugendwerksgliederung - das Kreisjugendwerk im AWO Kreisverband Südost e.V. (Lichtenberg und Neukölln) - zu legen.

Nach ein paar kurzen einführenden Worten des Landesjugendwerksvorsitzenden Claudius Reh, der neben der Erläuterung des üblichen Prozederes seine Freude über die bereits zweite Neugründung in diesem Jahr zum Ausdruck brachte, übermittelten auch der stellvertretende Kreisvorsitzende, Arvid Krüger, und Kreisgeschäftsführer Jens-Holger Ahrens die besten Grüße der Kreisvorsitzenden Kirsten Flesch.

Nach dem formalen Beschluss der Gründungssatzung wählten die Gründungsmitglieder den folgenden Vorstand: Kübra Demirezer (Vorsitzende), Philipp Roch (stellvertretender Vorsitzender), Claudia Busse (Beisitzerin), Julia Steffan (Beisitzerin), Melina Dittrich (Beisitzerin), Sarah Hartwig (Beisitzerin) sowie Jerome Beyer und Phillip Kolski (Revisoren).

Abschließend dankte der Landesjugendwerksvorsitzende den Jugendlichen dafür, dass sie ihr Engagement unter dem Dach des Jugendwerkes bündeln werden, und wünschte ihnen für die Zukunft viel Erfolg, womit er in den gemütlichen Ausklang der Veranstaltung überleitete. Hier tauschten sich die Jugendlichen über die Möglichkeiten sowie Perspektiven im neuen Kreisjugendwerk aus und erhielten die Zusicherung, bei  künftigen Herausforderungen durch das Landesjugendwerk unterstützt zu werden.