Pfad

Freiwilligendienste bei der AWO

Du willst im Umgang mit Menschen dein Selbstbewusstsein stärken? Du bist ein Mensch mit Engagement und Herz, der gerne für andere da ist? – Dann ist das Freiwillige Soziale Jahr oder der Bundesfreiwilligendienst bei der AWO genau das Richtige für Dich!

Das Freiwillige Soziale Jahr und der Bundesfreiwilligendienst sind Freiwilligendienste im sozialen Bereich. Junge Menschen erhalten damit die Möglichkeit, sich zu engagieren und damit etwas für die Gesellschaft zu tun. Ein freiwilliger Einsatz fördert die Entwicklung der Persönlichkeit, bietet Orientierung auch bei der Berufswahl und vermittelt wichtige Kompetenzen für das weitere Leben.

Ein Freiwilligendienst bietet:

  • Die Chance, sich einzubringen, sich zu engagieren und Verantwortung zu übernehmen.
  • Erste wertvolle Erfahrungen in der Arbeitswelt.
  • Umgang mit Menschen, die Unterstützung benötigen.
  • Eine sinnvolle Möglichkeit, Wartezeiten zu überbrücken (z.B. Uni-Wartesemester).
  • Eine Erfahrung fürs Leben und nicht zuletzt eine Menge Spaß.

Freiwillig bei der AWO Berlin!

Bundesfreiwilligendienst
Auf Grund des wegfallenden Zivildienstes wird der Bundesfreiwilligendienst eingeführt. Im Gegensatz zum Zivildienst beruht der BFD auf einer freiwilligen Entscheidung, etwas für die Gesellschaft zu tun. Der BFD soll darüber hinaus die bestehenden Angebote im FSJ-Bereich ergänzen und unterstützen.

Freiwilliges Soziales Jahr
Das Freiwillige Soziale Jahr ist die populärste Form der Freiwilligendienste innerhalb der AWO und besteht bereits seit mehr als 40 Jahren. Derzeit leisten ca. 2.600 junge Freiwillige im Alter zwischen 15 und 27 Jahren bei den regionalen Trägern der AWO ein FSJ.