Pfad

Ferien auf Gut Kemlitz – hin und weg mit dem Jugendwerk!

08.08.2011Vom 24. Juli bis 1. August 2011 machten sich rund ein Dutzend Berliner Jugendliche zwischen 11 und 15 Jahren auf in die grünen Weiten Brandenburgs.

Ziel war das AWO Gut Kemlitz, das 80 Kilometer südlich von Berlin am Rande des Spreewaldes liegt und vom AWO Regionalverband Brandenburg Süd e.V. betrieben wird.

Hier verbrachten die Jugendlichen neun unvergessliche und erlebnisreiche Tage ihrer Sommerferien im frisch sanierten Gästehaus. Die großzügige Außenanlage des Gebäudes bot während der Tage Platz für ein buntes Programm mit vielen tollen Freizeitmöglichkeiten. Für die „Großstadtkinder“ wurden die Fahrt und der Ort zu einer „Erlebniswelt auf dem Lande“, bei der der Gruppe für kühle und regnerische Tage im Haus Billard, Tischtennis und Kicker zur Verfügung standen. Diese mussten an sonnigen Tagen den vielfältigen Außenaktivitäten weichen. Denn neben dem in der Nachbarschaft liegenden "Fläming-Skate" und den auf dem Gelände gelegenen Hochseilgarten, Fußball- und Volleyballfeldern bot der Streichelzoo - eine wilde Expedition ins Tierreich – nur eine von vielen Möglichkeiten. Mit Lagerfeuer, Nachtwanderung und Tänzchen konnte man auch den Abend entspannt ausklingen lassen.

Zweifelsfrei wurde Langweile in den Tagen für alle zum Fremdwort.

Da wir als Landesjugendwerk der AWO Berlin gesteigerten Wert auf eine gute Betreuung legen, wurde die Fahrt ausschließlich von gut geschulten ehrenamtlichen Betreuungspersonen mit einem überdurchschnittlichen Betreuungsschlüssel begleitet. Aufgrund der positiven Erfahrungen in diesem und den vergangenen Jahren wird das Jugendwerk auch in Zukunft Ferienfreizeiten anbieten. Die Planungen für die nächsten Fahrten laufen bereits auf Hochtouren.

Menschen, Bilder, Emotionen - Ferienfahrt nach Gut Kemlitz 2011