Pfad

Es war ein schöne Zeit: Dem Jugendclub Lindenhof alles Gute für die Zukunft!

30.09.2012Am heutigen Sonntag endet eine lange Zeit, die wir – das Landesjugendwerk der AWO Berlin – mit dem Jugendclub Lindenhof in Schöneberg verbracht und gestaltet haben. Ab morgen befindet er sich in Trägerschaft des Nachbarschaftsheims Schöneberg e.V. Aus diesem Grund möchten wir kurz zurückschauen.

Der Jugendclub Lindenhof am gleichnamigen Lindenhofsee ist eine offene Kinder- und Jugendeinrichtung, in der wir auf 75 m² in drei Räumen Kindern und Jugendlichen ab 10 Jahren eine entspannte Atmosphäre und die Möglichkeit geboten haben, dem stressigen Alltag zu entfliehen. Wer hier etwas erleben wollte, konnte dies am Tischkicker, an einer Tischtennisplatte oder einer Dartscheibe, am Computer, mit einer Unmenge von Karten- und Brettspielen für Groß und Klein sowie Rollenspielen tun. Täglich gab es wechselnde Workshops zu den Themen Bewegung, Musik, Spiele, Kreativität und Sport. Aber wer einfach nur rumhängen und Musik hören wollte, konnte dies hier auch. Auch ältere Jugendliche wählten den Jugendclub Lindenhof ab und zu am Freitag als ihren Treffpunkt, um später ins lokale Nachtleben durchzustarten.

Heute endet nun diese gemeinsame schöne Zeit. Ab morgen übernimmt das Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V. die Verantwortung für den Jugendclub. Im Sinne der Kinder und Jugendlichen freuen wir uns über die Lösung und hoffen, dass der Jugendclub Lindenhof auch in Zukunft einen Raum für tolle Erlebnisse bieten wird. Ganz besonders danken wollen wir dem gesamten Team des Jugendclubs: Ohne euch wäre der Jugendclub nicht das gewesen, was er war – nämlich ein Ort, an dem Kinder und Jugendliche jederzeit willkommen waren und eine tolle Zeit haben konnten. Ein riesengroßer Dank an euch und alles erdenklich Gute für eure Zukunft!