Pfad

Submenü

Inhalt

Schirmherr

Schirmherr Günter Baaske

Jedes Jahr absolviere ich eine „ehrenamtliche Woche“ in einer sozialen Einrichtung des Landes. Kürzlich war ich Praktikant in einem Bad Belziger Pflegeheim. Eine Woche lang, täglich von 6 bis 14.30 Uhr. Ein Fulltimejob, der auf die Knochen geht und noch heute an der Seele nagt. Nie habe ich Glück, Zufriedenheit und Leid so dicht beieinander erlebt.

Die Kampagne "Ehrenamt – Zeig Gesicht!"

Die Kampagne „Ehrenamt - Zeig Gesicht!“ startete am 01. Januar 2011 und ist ein Online-Informations- und Mitmach-Portal zum Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit zur Förderung der aktiven Bürgerschaft (EJF 2011).

Unter dem Motto „Freiwillig. Etwas bewegen!“ rief der Europäische Rat das EJF 2011 am 27. November 2009 aus und schaffte mit seinen selbstgesetzten Zielen, u.a. die Errungenschaften im Zuge von Freiwilligentätigkeiten zu honorieren und anzuerkennen sowie für den Wert und die Bedeutung von Freiwilligentätigkeiten zu sensibilisieren, die Grundlage für diese Kampagne.

Ziel der Kampagne ist die Schaffung eines Portals für ehrenamtlich Engagierte und Interessierte sowie die öffentliche Darstellung ehrenamtlicher Tätigkeiten, um ebendiese in den Fokus öffentlicher Diskussionen, Gespräche und Interesse zu rücken. Auf ehrenamtsbotschafter.de werden deshalb Menschen gesucht, die erklären, warum sie sich ehrenamtlich engagieren und damit andere ebenfalls motivieren, ehrenamtlich aktiv zu werden. Dafür sollen so viele Bürgerinnen und Bürger wie möglich erreicht werden.
.
Auf der Webseite ehrenamtsbotschafter.de kann sich daher jede_r als Ehrenamtsbotschafter_in registrieren und sein Statement abgeben. Prominente Unterstützer_innen der Kampagne sind bisher u.a.: die Schauspielerin Alissa Jung, die Bundesministerin für Arbeit und Soziales Ursula von der Leyen, der Vorsitzende der Sozialdemokratischen Partei Deutschland Sigmar Gabriel und Keirin-Weltmeister Maximilian Levy.

Auf der Webseite können sich die Besucher_innen zudem über politische und demographische Aspekte ehrenamtlicher Arbeit, den Schirmherren Günter Baaske (Minister für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Brandenburg), die Förderer, die die Kampagne in den letzten Monaten vorantrieben, den Servicebereich, in dem Newsletter und Publikationen der Kampagne angeschaut und ggf. bestellt werden können, sowie alle weiteren Ehrenamtsbotschafter_innen informieren.

Die Portraits der Ehrenamtsbotschafter_innen werden auch in den Online- und Print-Auftritten verschiedener Förderer wie z.B. der Berliner Fenster GmbH, der Wall AG und der reflex Verlag GmbH  veröffentlicht.

Die Kampagne wird gefördert aus Mitteln der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung und des AWO Landesverbandes Brandenburg e.V. sowie durch technologische Unterstützung der maXvis GmbH und der SystemConcept GmbH.

„Ehrenamt - Zeig Gesicht!“ ist eine Kampagne des Landesjugendwerkes im AWO Landesverband Berlin e.V. und des Landesjugendwerkes im AWO Landesverband Brandenburg e.V.