Pfad

Aus dem Jugendwerk 2015

27.05.2015

Landesjugendwerk der AWO Berlin sammelt Schulsachen für Flüchtlingskinder

Das Jugendwerk der Berliner Arbeiterwohlfahrt startet ab 1. Juni 2015 eine Sammelaktion von Schulsachen für Kinder von Geflüchteten. „Gemeinsam mit einer Vielzahl von Spenderinnen und Spendern möchten wir den Kindern ihren Start in die Schule so angenehm und leicht wie möglich machen, deshalb rufen wir zu Spenden von Schulsachen aller Art auf. Geflüchtete Familien haben oft nicht die finanziellen Mittel, ihren Kindern die nötigen Schulsachen zu bezahlen. Wir freuen uns sehr, wenn wir hier unterstützen können“, betont Claudius Lehmann, Vorsitzender des Landesjugendwerks Berlin.

27.01.2015

Wir säubern "Stolpersteine": Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust

Zum 70. Jahrestag der Befreiung des ehemaligen Konzentrationslagers Auschwitz haben das Landesjugendwerk der AWO Berlin und der AWO Jugendclub "Judith Auer" heute in der Stadt Erinnerungssteine gesäubert, die den Opfern des Nationalsozialismus gedenken. Auf diese Weise wollen wir helfen, die Erinnerung an die Verbrechen wachzuhalten und dazu motivieren, Engagement gegen Diskriminierungen jeglicher Art zu zeigen.