Pfad

Sie befinden sich hier: InformierenTerminübersicht / Auftaktveranstaltung des Arbeitskreises (AK)... 

Auftaktveranstaltung des Arbeitskreises (AK) Grenzenlos

Für uns ist wichtig, was ein Mensch tut und sagt und nicht woher er*sie kommt. Leider sehen das viele in unserer Gesellschaft anders und verbreiten Hetze gegen Minderheiten. Wir wollen uns dagegen stellen und uns für die Menschenrechte stark machen. Wir wollen uns kreativ gegen den Hass stellen und uns für eine Gesellschaft einsetzen, in der alle Menschen gleichberechtigt teilhaben können. Deshalb rufen wir den ARBEITSKREIS (AK) GRENZENLOS ins Leben und laden euch alle ein daran mitzuwirken!

Der ARBEITSKREIS GRENZENLOS gibt euch die Möglichkeit selbst aktiv zu werden:

  • Veranstaltungen um Vorurteile abzubauen
  • Aufklärungsarbeit zum Abbau von Vorurteilen gegenüber Geflüchteten
  • Gemeinsame Veranstaltungen mit Anwohner_innen und Geflüchteten
  • Erstellung von Infomaterialien
  • Farbe bekennen! Teilnahme an Demos und Aktionen
Wir laden alle unter dreißig ein, die sich nachhaltig in der Gesellschaft engagieren und sich für eine Welt ohne Hass einsetzen möchten. Du bekommst im Arbeitskreis ein professionelles Team aus unserem Vorstand und unserer Geschäftsstelle zur Seite gestellt und kannst auf die Ressourcen eines langjährig erfahren Jugendverbands zurückgreifen!

Zu unserer Auftaktveranstaltung werden wir einen spannenden Fotovortrag zur Situation auf der Balkanroute bekommen. Der Referent Tim Lüddemann war bereits fünfmal an verschiedenen Orten auf der Route, hat dort mit Geflüchteten gesprochen, Unterstützung geleistet und die Situationen dort dokumentiert. Er beleuchtete die Geschehnisse abseits der Schlagzeilen und bringt uns die Einzelschicksale der Menschen auf der Flucht näher. Erste Informationen könnt ihr auf idomeni.tim-lueddemann.de anschauen. Außerdem stellen wir euch unsere Kampagne „Dein Kreuz ohne Haken“ vor. Mit Infomaterialien und Aktionen wollen wir im anstehenden Wahlkampf für das Berliner Parlament ordentlich Stimmung gegen einen möglichen Einzug der rechtsradikalen „Alternative für Deutschland“ machen. Fühlt euch herzlich eingeladen uns dabei zu unterstützen.

Termin

Beginn

19.05.2016
18:00 Uhr

Ende

19.05.2016
20:15 Uhr

Veranstaltungort

Landesjugendwerk der AWO Berlin, Otto-Marquardt-Straße 6-8, 10369 Berlin