Pfad

Submenü

Inhalt

Zum Thema

Kontaktformular

Du hast Fragen zum Landesjugendwerk der AWO Berlin, zu Initiativen und Kampagnen oder weiteren Themen? Dann schicke uns eine Nachricht.

Unsere Arbeitskreise

Die Arbeitskreise (AK) des Landesjugendwerkes der AWO Berlin dienen der inhaltlichen und praktischen Bearbeitung bestimmter Fachthemen. Die Sprecher_nnen werden von den Mitgliedern des Arbeitskreises gewählt und berichten den Organen des Landesjugendwerkes der AWO Berlin. Die Inhalte und Positionen werden immer gemeinschaftlich erarbeitet.

Vielleicht interessierst du dich für einen AK und hast Lust deine Ideen einzubringen. Um dir unsere Arbeit etwas genauer zu beschreiben, findest du hier einige Informationen über die zur Zeit aktiven Arbeitskreise und ihre Aufgaben! Wenn du Lust hast einfach mal reinzuschnuppern, dann komm zu einem der AK-Treffen.

Arbeitskreis Bildung

"Bildung ist mehr als Schule."

Die wohl wichtigste Aufgabe des AK Bildung ist die Konzeption und die inhaltliche Auseinandersetzung mit Seminaren, Aus- und Weiterbildungen sowie die JuleiCa-Schulung. Die Schulung gilt als Grundlage für den Erwerb der bundesweit anerkannten Jugendleiter_innenCard (JuleiCa) für ehrenamtliche Arbeit mit Kinder- und Jugendgruppen.

Arbeitskreis Grenzenlos

"Grenzen sind dazu da, um sie zu erweitern."

In den vergangenen Jahren haben die Themen Flucht und Asyl in der Öffentlichkeit einen großen Raum eingenommen. Dies lag nicht zuletzt daran, dass seit 2011 die Flüchtlingszahlen weltweit anstiegen. Auch nach Berlin flüchten immer mehr Menschen, die in ihren Heimatländern aufgrund von politischen, religiösen, sozialen oder ökologischen Gründen bedroht sind und einfach keine menschenwürdige Perspektive für sich und ihre Familien erkennen können. Das Flüchtlingscamp auf dem Oranienplatz hat 2012 in der Stadt eine Debatte angestoßen, wie Berlin – die Bezirke, der Senat und natürlich die Berliner_innen selbst – mit Geflüchteten umgeht. Unter welchen Bedingungen leben Flüchtlinge bei uns? Welche Perspektive haben insbesondere Kinder und Jugendliche hier? Und wie kann man diese in einer für sie fremden Umgebung unterstützen? Darauf wollen wir mit dir gemeinsam Antworten finden! Im AK Grenzenlos wollen wir uns diesen gesellschaftlich und – nicht zuletzt – jugendpolitisch wichtigen Themen widmen. Du bist herzlich dazu eingeladen, deine Stimme aktiv einzubringen.

Arbeitskreis Internationale Begegnungen

"Reise, um die Welt zu entdecken."

Getreu dem Motto „Neue Leute kennenlernen, über den Tellerrand schauen, Grenzen erfahren und viel Erleben“ plant der AK Internationale Begegnungen die Internationalen Begegnungen des Jugendwerkes. 

Arbeitskreis Urlaub ohne Eltern

"Ab in die Ferien!"

Im AK Urlaub ohne Eltern planen wir Freizeiten, werten sie aus, und sorgen für Weiterentwicklung und Verbesserung. Die Grundlagen für die Betreuergruppen werden geschaffen (Unterkünfte, Freizeitmöglichkeiten am Zielort) und neue Ideen für Freizeiten entwickelt.