Pfad

2011 - Jahr der Veränderungen - Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr

24.12.2011Kurz vor Ende eines jeden Jahres blicken wir gemeinsam mit euch zurück und lassen die fast abgelaufenen 365 Tage noch einmal Revue passieren. Das Ergebnis ist beeindruckend, denn in diesem Jahr haben wir unter anderem folgendes erreicht beziehungsweise erlebt.

Januar

  • Start der Gemeinschaftskampagne „Ehrenamt - Zeig Gesicht!“
  • Unterstützung des ersten Eltern-Kind-Tages der TU Berlin

Februar
  • Beteiligung an der Demonstration gegen Europas größten Naziaufmarsch in Dresden

März
  • 100 Jahre Internationaler Frauentag
  • Aufruf und Beteiligung an der Anti-Atom-Großdemonstration angesichts der Atomreaktorkatastrophe im japanischen Fukushima
  • fortlaufende kritische Berichterstattung zur Atomreaktorkatastrophe im japanischen Fukushima

April
  • Start der Kampagne „AWO freiwillich! Freiwillig engagiert mit der AWO“

Mai
  • Planung und Umsetzung der KinderUni der TU Berlin
  • Umsetzung eines spielpädagogischen Seminars zur Anleitung und Durchführung von Indoor- und Outdoor-Spielen
  • Start der Kampagne „7% für Kinder“

Juni 
  • Beteiligung am Bundesjugendwerkstreffen in Form der „Ehrenamtslounge“
  • offizielle Stellungnahme zum durch die Bundesregierung beschlossenen schrittweisen Ausstieg aus der Atomenergie bis 2022
  • Start des Bundesfreiwilligendienstes
  • Start der Kampagne "Jetzt erst Recht(e) für Flüchtlingskinder!"

Juli
  • Auseinandersetzung mit der Zukunft der Jugendverbandsarbeit
  • Ferienfahrt zum Gut Kemlitz
  • Gedenken an die vielen zumeist jugendlichen Opfer des rechtsextremen Attentats im Regierungsviertel der norwegischen Hauptstadt Oslo und auf der Insel Utøya
  • Internationale Begegnung nach Jekaterinburg
  • Kündigung und Wiederaufnahme der Jugendprojekte im Berliner Bezirk Neukölln

August
  • Beteiligung an der „Einladung zum Staatsbesuch“ in Form eines Informationsstandes im Bundesministerium der Justiz
  • Start der Gemeinschaftskampagne „Jede Stimme 2011“
  • Start der Online-Einsatzstellendatenbank zur Kampagne „AWO freiwillich! Freiwillig engagiert mit der AWO“
  • Start der Twitter-Aktivitäten des Landesjugendwerkes

September
  • Auftakt ins Freiwillige Soziale Jahr und den Bundesfreiwilligendienst 2011 / 2012
  • Bildungsreise nach Dresden
  • Ehrung des Landesjugendwerksvorsitzenden mit der Ehrenamtskarte

Oktober
  • Beginn der Bauarbeiten in der neuen Geschäftsstelle
  • Beteiligung an der Europäischen Freiwilligentour
  • Fachkonferenz „Potenziale nutzen - Förderung des ehrenamtlichen Engagements Jugendlicher“
  • Stellungnahme zur Broschüre „Demokratie fördern - Linksextremismus verhindern.“

November
  • fortlaufende kritische Berichterstattung zum Castorentransport nach Gorleben

Dezember
  • Umzug der Geschäftsstelle in die neuen Räumlichkeiten

Die genannten Erfolge wären nicht ohne Freunde, Bekannte, Mitstreitende und Unterstützende des Landesjugendwerkes der AWO Berlin möglich gewesen. Da das Jahresende in schnellen Schritten näher rückt, ist es daher für uns an der Zeit ein paar Worte an die fleißigen Hände zu richten:

Herzlichen Dank für euer Vertrauen, eure Treue und die wertvolle Zusammenarbeit.

Doch gemeinsam sollten wir bedenken: Die Zeit rennt und wir rennen mit. Dabei ist es gut zu wissen, dass wir uns verlässlich auf euch stützen können. Wir freuen uns auf weitere Begegnungen mit euch - im neuen Jahr.

Euch und euren Familien, Freunden und Verwandten wünschen wir nun frohe Weihnachtstage in Ruhe und Besinnung sowie einen guten Start ins Jahr 2012.

Euer Landesjugendwerksteam